Mediaslider AST
Das Quantum Sea Team heißt jetzt Arctic Sea Team. Alle Neuigkeiten bald hier, neue Webseite, neue Veranstaltungen, neue Highlights! Sei dabei …
Seite 1 von 137123...102030...Letzte »
3 Vote

Traum Trutten beim Trolling

22. Jan 2017 | Geschrieben von S.Weide | Kategorie: Hauptnews

Hallo Leute

Seit letzten Montag sind meine Freunde Gerd Huthwelker und Horst Schmiedel in Warnemünde und fischen dort auf Meerforellen. Die ersten Tage wurden sie noch von „HP“-Will begleitet, denn ich musste arbeiten und konnte die Jungs leider nicht unterstützen.
Montag war Slippen angesagt und Dienstag sollte es das erste Mal zum Fischen gehen, aber warum nicht schon mittags mal ein paar Stündchen „antrollen“? Was sich ab dem Moment und in den weiteren Tagen ereignete, ist mit Worten nur schwer zu erklären.
Irgendwie habe ich „whats app“ in der letzten Woche gehasst, denn täglich bekam ich von meinen Jungs Fangmeldungen, die ich ohne Bild gar nicht geglaubt hätte.

Horst Schmiedl mit 2 tollen Meerforellen (Trutten)
 

H.-P. Will mit wirklich genialen Meerforellen, die man wirklich nicht alle Tage ans Band bekommt. Die linke Meerforelle brachte ganze 74cm auf die Messlatte.

Aber nicht nur Horst und H.-P. konnten schöne Meerforellen zur Landung überreden, sondern auch mein Freund und Bootseigner Gerd, durfte aller feinstes Silber aus der Ostsee fischen, wie man an seinem Grinsen sehen kann.
 

Was man dazu allerdings wissen muss ist, dass die Jungs die meisten Meerforellen auf Köderfarben gefangen haben, die sie sonst eher auf der Ersatzbank sehen und nur im Notfall mal ins Wasser lassen. Von daher, war ich umso erfreuter, als ich die Köder sah, denn diese beiden Farben habe ich nahezu immer im Wasser, wenn es auf Forelle geht und dieses Mal waren sie ein absoluter Garant.

Furunkel, Beluga und ohne Bild noch die Farbe Sandaal als Rhino Lax Spoon waren die absoluten Topköder und ein absolutes Muss.
         

Donnerstag kamen dann wieder Meldungen, sodass ich Freitag Abend noch nach Warnemünde gereist bin, um wenigstens am Samstag noch einen Tag mit Gerd und Horst fischen zu können, denn solche Sternstunden und Tage darf man sich nicht entgehen lassen.

Nein, es sind keine Lachsbilder aus Rügen, es sind allerfeinste Meerforellen Ende 60cm bzw. Anfang 70cm

Samstag Morgen, die Jungs waren ganz entspannt und ich scharrte schon mit den Hufen, ich war heiß und zwar richtig, denn ich wollte auch so eine böse Meerforelle am Band haben, vor allem in meiner Kühlbox.
Die schmecken kalt geräuchert einfach nur genial, aber auch aus dem heißen Rauch sind sie super lecker, so sagen zumindest meine Räucherfreunde.
Was soll ich sagen, morgens ein wenig mit der Revierwahl „verpokert“, aber ab mittags waren wir dann im alten Fanggebiet und Horst hatte es kaum ausgesprochen, da ging die erste Rute krumm und zwar richtig.
Nach einem doch etwas heftigerem Fight konnte ich die Trutte von Gerd sauber keschern und die Freude war groß!

Gerd mit seiner 71cm Mefo

Es dauerte auch gar nicht lange, denn die Forellen waren am Fressen, konnten wir weitere Merforellen landen, die wir aber wieder zurück gesetzt haben.
Plötzlich kommt ein Biss und der Sandaal ist wieder mit im Spiel, ich nehme die Rute in die Hand!
„Oh, die ist böse“, dass waren meine ersten Worte. Die Trutte machte richtig Rabatz und wollte sich nicht so einfach landen lassen. Ganz im Gegenteil, sie „vertüddelte“ sich sogar noch mit dem Sideplanner der Nebenrute, somit musste ich beide drillen. Trotzdem konnte Gerd die kleine „Böse“ und das Brettchen gemeinsam keschern und ihr glaubt gar nicht, wie froh ich über diese tolle 68cm Forelle war, denn zuvor wollten bei mir nur die Kleinen beißen.
 

Gerd mit seiner 71er und ich mit meiner 68er „MV“ ;-))

Zum Schluss muss ich noch einmal erwähnen, was aktuell in einigen Gebieten der Ostsee los ist, der absolute Wahnsinn!!! Ich kann mich mit meinen Jungs nur immer wieder für solche Angeltage bedanken, denn es werden auch wieder andere Zeiten kommen, wo es sehr schwer sein wird, überhaupt mal eine Meerforelle ans Band zu bekommen.
Trotzdem stimmt es mal wieder:
„Wer oft fischt, bekommt auch die guten Zeiten mit“ (der Köder muss halt nass).

Euch allen tight lines

Sven Weide

 

Share
Tags: Arctic Sea Team News
1 Vote

Die neue Kopfbedeckung von Geoff Anderson ist da….

13. Jan 2017 | Geschrieben von Sascha Hausmann | Kategorie: Brandung, Companynews, Hauptnews, Highlights, Norwegen, Partner Logos Sidebar

Hallo zusammen,

unsere neuen Kopfbedeckungen von unserm Outdoor Bekleidungspartner Geoff Anderson sind angekommen 🙂

Jetzt kann die neue Saison kommen …

Tight lines euer Arctic-Sea-Team

 

 

 

 

 

 

Share
Tags: Tags: , ,
1 Vote

Aus 40 machen wir 46 Team´s

13. Jan 2017 | Geschrieben von Sascha Hausmann | Kategorie: Brandung, Companynews, Hauptnews, Highlights

Hallo zusammen,

auf grund der hohen Nachfrage, wird der Tripel-Shore-Cup von 40 Team´s auf 46 Team´s Gestockt. Wir freuen uns, dass dieser Cup bei euch so gut ankommt. 🙂

Anmeldungen : Auschreibung_3.Quantum Team Shore Cup 2017

 

Euer Arctic Sea Team

 

 

Share
Tags: Tags:
Seite 1 von 137123...102030...Letzte »