Mediaslider AST
Das Quantum Sea Team heißt jetzt Arctic Sea Team. Alle Neuigkeiten bald hier, neue Webseite, neue Veranstaltungen, neue Highlights! Sei dabei …
Seite 1 von 43123...102030...Letzte »
1 Vote

Endlich wieder los …Saison Eröffnung 2018 in Heilhornet

13. Apr 2018 | Geschrieben von Sascha Hausmann | Kategorie: Companynews, Hauptnews, Highlights, Norwegen

Hallo Norwegenfans

Endlich geht es wieder los in das „gelobte“ Land. Wir eröffnen die Saison in Norwegen schon fast traditionell in Heilhornet.
Wir haben dieses Jahr, viele interessante Touren vor der Brust und hoffen, dass wir euch mit tollen Berichten auf diesen Reisen mitnehmen können.

Sascha und Jirka machen jetzt den Anfang.
Die Beiden werden vom 14.04-28.04 vom Saisonauftakt in Heilhornet berichten.

Sie werden täglich versuchen, ihre Eindrücke hier in unserem Blog zu verfassen, um euch an der Reise teilhaben zu lassen.
Vielleicht packt euch dann ja auch einmal das Fieber und wir dürfen euch als Gast auf einer unserer Touren begrüßen.

tight lines

Arctic-Sea-Team

5 Vote

Kalt geräucherter Lachs

11. Mrz 2018 | Geschrieben von Peter Pleschke | Kategorie: Bootsfischen, Brandung, Companynews, Hauptnews, Highlights, Norwegen

Hallo liebe Freunde der feinen Räucherware

in diesem Bericht möchte ich euch einmal beschreiben, wie wir unseren selbst gefangenen Lachs verarbeiten bzw. räuchern.

Für die Beize:
Wir benötigen eine ca. 7% Mischung vom Fischgewicht.

6 Teile Zucker, grob, brauner ist am Besten.
4 Teile Meersalz, grob.
ca. 2g groben Pfeffer auf 1Kg Fisch.
Die Mischung mit 1 Glas Alkohol: Whisky, Cognac, Weinbrand oder anderes vermengen, damit sie besser am Fischfilet haftet.
Die Filets werden nur auf der dicken Seite mit der Beize bestreut, damit die Seiten bzw. die dünneren Bauchlappen später nicht zu salzig werden.
 

Das ganze in eine möglichst luftdichte Verpackung im Kühlschrank zum reifen legen und alle 12 Stunden drehen, damit sich die Beize über den ganzen Fisch verteilt.

Die Beize dauert 3 Tage, also 72 Std, danach das Filet kurz mit Wasser abspülen und mit Haushaltspapier trocknen.

Die Filetseiten werden im Anschluss max. 2-3 Tage kalt geräuchert, nicht über 25°C.
 

Hierzu empfehle ich sehr feine Buchenspäne bzw. Buchenmehl.

Beispiel:
1000gr. Fisch = 2 Filets.
Wir benötigen ca.72gr. Beize.
Davon 42gr. Zucker
28gr. Meersalz
2gr. Pfeffer
etwas Alkohol.

Da wir 2 Filets haben teilen wir die Beize auf 2x 36g auf.
So ist sichergestellt, dass sich auf jedem Filet exakt die gleiche Menge der Beize befindet.
Wer es etwas würziger möchte kann den Salzanteil auf 5 teile erhöhen.

Guten Appetit

Peter Pleschke

2 Vote

„Faszination Angeln Lingen“ wir sind dabei!

19. Feb 2018 | Geschrieben von Freddy Scheel | Kategorie: Companynews, Hauptnews, Highlights, Norwegen

Moin Moin liebe Meeresangelfreunde,

Am kommenden Wochenende vom 24.-25.02.2018 findet in Lingen die Messe „Faszination Angeln“ statt.
Sven, Sascha und Freddy sind für euch auf dem Stand von Heilhornet Angelreisen und Fishingadventure vor Ort und werden euch dort Rede und Antwort stehen. Ausserdem wird euch Sven, jeweils am Samstag und Sonntag von 15:00-15:40Uhr mit seinem spannenden Vortrag „Passion Heilbutt von ganz leicht bis ganz schön Schwer“ fesseln.

Wir sehen uns am Wochenende

 

Euer
Arctic-Sea-Team

Weitere Informationen findet ihr hier:

http://www.angelmesse-lingen.de/index.html
http://www.heilhornet-angelreisen.de/
https://www.fishing-adventure.com/

Seite 1 von 43123...102030...Letzte »