Mediaslider AST
Das Quantum Sea Team heißt jetzt Arctic Sea Team. Alle Neuigkeiten bald hier, neue Webseite, neue Veranstaltungen, neue Highlights! Sei dabei …
Seite 10 von 120« Erste...91011...203040...Letzte »
3 Vote

Hässlich, aber sehr begehrt!

9. Mai 2017 | Geschrieben von S.Weide | Kategorie: Bootsfischen, Hauptnews, Highlights, Norwegen

Hallo Leute

Hässlich, aber sehr begehrt, so lautet der Praxistitel der 66. Auflage der „Kutter und Küste“.
Als ich den Briefkasten heute öffnete, war ich super erfreut, dass ich nun zum 2. Mal mit einem Fisch die Titelseite der Kutter&Küste schmücken darf und das auch noch mit einem Fisch, der schöne Erinnerungen weckt.

Wir sprechen vom Heilbuttseminar am Skjerstadfjord, welches ich über Jahre hinweg, gemeinsam mit Rainer Korn betreut habe. Der Skjerstadfjord ist unter anderem der Fjord, wo der norwegische Steinbeisser-Rekord gefangen wurde und auch auf den Seminaren konnten wir Fische bis über 14kg landen.
An einem sehr schönen Angeltag, mit T-Shirt  Wetter, fuhren wir gemeinsam mit den Teilnehmern auf den Fjord, um dort einmal gezielt auf Steinbeißer zu fischen. Kaum angekommen, fuhr mein Skipper und Chefredakteur, Rainer Korn, einen bekannten und markanten Punkt an, den er mit Hilfe seines neuen Sidescan-Echolotes punktgenau anfahren kann.
Er gibt mir ein Zeichen, mein mit Reker und Tintenfisch garnierter Envader schoss in die Tiefe.
Am Grund angekommen, hob ich den Köder an und schon hatte ich einen schönen Steinbeisser von über 10kg am Haken, was natürlich zur Verwunderung aller anderen Angler und auch bei mir führte – ich sage nur: „Glück gehabt“!
Trotzdem war die Freude groß, denn so einen schönen oder gar hässlichen Steinbeisser fängt man nicht alle Tage.
Von daher bereitet dieser Fisch mir doppelt Freude. Einmal der Fang und nun auch gemeinsam mit mir auf dem Titel der Kutter&Küste.

tight lines

Sven Weide

Share
Tags: Arctic Sea Team News
2 Vote

Schöner Tag auf der Ostsee

8. Mai 2017 | Geschrieben von Freddy Scheel | Kategorie: Bootsfischen, Companynews, Hauptnews, Highlights

Ja Moin

Am vergangen Sonntag besuchte mich Steini mit seinem Sohn auf meinem Campingplatz an der Schlei.
Da Steini (wie er sagt) chronisch unterangelt ist, wollten wir mit meinem Boot ein wenig auf der Ostsee dem Dorsch und den Flunder nachstellen.
Also kam er am Sonntag gegen 10:00Uhr mit seinem Sohn vorbei und wir machten uns auch gleich daran, mein Boot zu beladen und schon ging es los.
Bei herrlichem Sonnenschein und leichtem Ostwind fuhren wir hinaus auf die Ostsee, dem Fisch entgegen.
Ich selber hatte ein mulmiges Gefühl, denn der Dorschbestand ist bei uns recht schlecht und die Flundern ließen sich auch bitten, aber naja Kopf hoch und los ging es.

Nach den ersten erfolglosen plätzen, haben wir dann doch ein paar Dorsche gefunden. Diese bissen in ca. 18 Meter Tiefe auf gelbliche Pilker und dunkle Gummifische.
Am frühen Nachmittag wechselten wir den Zielfisch und legten unsere Ruten für schöne Plattfische aus.
Auch die wollten erst nicht so recht aber den Ein oder Anderen konnten wir dann doch noch an Bord bitten.

Alles in Allem war es ein sehr schöner Tag und ich denke nicht, dass es das letzte Mal war, dass Steini mit an Bord war.

 

tight lines

Freddy

Share
2 Vote

2 1/2 Wochen Guiding gehen nun zu Ende :-)

29. Apr 2017 | Geschrieben von Sascha Hausmann | Kategorie: Companynews, Hauptnews, Highlights, Norwegen

Hallo Norwegenfans,

Zweieinhalb Wochen Guiding hier in der Heilhornet Seaside Lodge gehen nun zu Ende. Die Koffer sind gepackt und wir werden gleich noch in einer gemütlichen Runde zusammensitzen.

Mein letztes Guiding habe ich gestern erfolgreich zu Ende gebracht. Nach 12 Stunden auf dem Wasser habe ich es nicht mehr geschafft, einen Bericht zu schreiben.

Uwe und Dietmar waren zufrieden, die Kisten waren mit tollen Meeresräubern gefüllt und ein Paar Highlight-Fische waren auch dabei 🙂

 

Mein Fazit nach den Wochen hier in Heilhornet: Die Fischerei ist hier im April richtig klasse und ich komme gerne zu dieser Zeit wieder.

Die Menschen, die ich hier kennen lernen durfte waren alle super und wir waren schnell eine tolle Truppe.

Dafür von meiner Seite vielen Dank! Außerdem möchte ich mich bei Claudia und Timo bedanken. Vielen, vielen Dank. Es macht mir immer sehr viel Freude hier bei euch zu sein 🙂 ( sind ja nur ein paar Wochen, denn zum Arctic-Sea-Cup sehen wir uns schon wieder 🙂 ) .

Aber jetzt freue ich mich auf meine Maren und meine Jungs, die immer viel auf sich nehmen müssen wenn “ der Alte“ in Norwegen ist. 🙂 Danke dafür, ich liebe euch !

So, ich melde mich ab. Ich hoffe, dass ich euch ein bisschen unterhalten konnte und das ich den einen oder anderen hier in Norwegen einmal wiedersehe.

Tight lines euer

Sascha Hausmann

Arctic Sea Team

 

 

 

Share
Seite 10 von 120« Erste...91011...203040...Letzte »