Mediaslider AST
Das Quantum Sea Team heißt jetzt Arctic Sea Team. Alle Neuigkeiten bald hier, neue Webseite, neue Veranstaltungen, neue Highlights! Sei dabei …
Seite 108 von 132« Erste...102030...107108109...120130...Letzte »
0 Vote

13./14. Tag auf Leka

21. Mai 2013 | Geschrieben von Sascha Hausmann | Kategorie: Hauptnews, Highlights, Norwegen

Leider verabschiedet uns Norwegen mit sehr viel Wind, aber dieses bei Sonnenschein und bis zu 25°C … 🙂

Wir waren in den letzten Nächten bei  „top Tiden“ auf dem Wasser und haben unseren Schwerpunkt auf den Fang eines großen „Buttes“ gelegt… Leider wurde uns dieses nicht ermöglicht, da der Wind uns einen weiteren Strich durch unsere Planungen gemacht hat. Offshore war es sehr schwierig und fast unmöglich zu fischen … Deshalb werdet Ihr über uns keine „Pressemitteilung“ lesen…“Fünf Bootsangler vermisst 🙂

Also haben wir es vor Leka in den windgeschützten Gebieten versucht, hier hatten wir schon den einen oder anderen guten „Fischkontakt“, nur die richtigen, aggressiven Bisse der Butte blieben aus! – Die „Jungs“ befinden sich wohl noch im Winterschlaf (das wäre ich aber auch, bei den erst 9°C Wassertemperaturen 🙂 ).

Jetzt heißt es für uns wieder „abrödeln“ und diese schöne Insel mit all ihren tollen Möglichkeiten (seinen persönlichen „größten Fisch“ fangen zu können), den Rücken zu kehren. 14 „tolle“ Angeltage liegen hinter uns, mit unseren super Freunden aus München (Jungs, ohne Euch macht diese Nummer nur halb so viel Spaß 🙂 ), mit sehr sympatischen Gastgebern (Gro und Jon), die hier ein Camp der Superlative haben! Das Camp liegt in einem Gebiet mit einem der besten Reviere vor der Haustür! Gro und Jon kümmern sich um alles,…“Tusen Takk“…für diese großartige Zeit 🙂 Wir kommen gerne wieder 🙂

Auch möchten wir uns bei unseren Familien bedanken, die uns immer die Möglichkeiten einräumen nach Norwegen zu fahren….Herzlichen Dank von uns allen:-)

 

gruppenfoto

 

Sascha geht Schwimmen

 

Funktionstest bestanden…Danke an Ursuit Überlebensanzüge!

 

 

 

Leka bei Nacht

 

 

Leka begrüßt euch …:-)

 

 

 

 

 

Tags: Arctic Sea Team News
0 Vote

12.Tag auf Leka

19. Mai 2013 | Geschrieben von Sascha Hausmann | Kategorie: Hauptnews, Highlights, Norwegen, Videos

Hallo,

heute ist es noch nicht zu Ende! Nein, wir fahren um 23 Uhr noch einmal raus. Die erste Tide hat uns nur kleine Dorsche gebracht und wieder meterhohe Wellen, die es sehr anstrengend gemacht haben zu fischen.

Jetzt ist der Wind so gut wie eingeschlafen, aber um euch bei Laune zu halten, findet ihr hier einen weiteren Teaser von unserer Tour…

Leider verlässt uns das EBG-Sea Team Morgen um 10 Uhr. Lars und seine Jungs haben eine noch längere Heimreise vor sich … sie müssen ganz penis enlargement extender bis nach München zurück.

Tja, die Nord/Süd Achse funktionierte bei dieser Tour wie am Schnürchen. Danke Lars, Eric, Zicke, Christian und Kameramann Eric für die tollen 14 Tage in Norwegen. Mit euch zusammen immer und zu jeder Zeit gerne wieder. Ich hoffe, dass es auch 2014 wieder heißt „Das EBG-Team und Quantum Sea sind zusammen in Norwegen“. Es war spitze mit euch.

So, aber jetzt der versprochene Teaser … viel Spaß und ich melde mich Morgen und berichte von der „Night Tour“ auf Leka …

 

Tags: Arctic Sea Team News
0 Vote

11.Tag auf Leka

19. Mai 2013 | Geschrieben von Sascha Hausmann | Kategorie: Hauptnews, Highlights, Norwegen
Kommentare deaktiviert für 11.Tag auf Leka

Heute hatten wir „Kaiserwetter“ ….dachten wir 🙁

Wir sind heute von der Sonne und 21°C ….ja 21° C im Schatten, geweckt worden. Noch voll von den Erlebnissen von gerstern, haben wir in den Wetterbericht geschaut, mmmhhh, Wind 13-16 M/S ??? das konnte nicht sein! Wir schauten raus …da war ….nichts ???

Das sollten wir doch gestern auch bekommen, also haben wir die Boote „klar“ gemacht und wollten noch einmal zu den „Großdorschen“, denn wir waren uns sicher, dass unter den “ kleinen “ Sei´s ( norwegisch für Seelachs ) nicht nur Dorsche sind …:-).

Also, mit voller Kraft Richtung Süden, dann durch die Schaeren auf die offene See…, als wir um das Cup kamen, trauten Wir unseren Augen nicht…

Der Wetterbericht hatte recht 🙁 , Wind und Wellen vor uns und gute 10 Seemeilen zu den Fanggründen, was sollen machen ?? Kriegsrat wurde über Funk gehalten! Der Wetterbericht hatte eine „Windabnahme“ gemeldet! Wir bräuchten bei diesen Wellen noch ca. 45 min…könnte passen….. haben wir gedacht…

Als wir angekommen waren, war an ein „gutes“ Angeln nicht zu denken, die Wellen haben einen festen Stand “ fast “ unmöglich gemacht.

Wir versuchten trotzdem 2 Drifen auf dem Plateau, was uns am Vortag die großen Dorsche gebracht hatte…aber bei einer Drift von bis zu 2,0 Meilen, war es uns nicht möglich, unter die Seelachse zu kommen, so ein Mist!

Wir sind dann noch einmal 4 SM Richtung Norden gefahren, dort lag ein weiteres Plateau! Eric hatte dort, bei sehr starker Drift, bereits zuvor „Butte“ gefangen!

Also haben wir es dort probiert! Gleich die ersten Driften brachten uns 3 Heilbutte, leider alle zu klein…, die Wellen nahmen immer weiter zu, sodass wir „abgebrochen“ haben!  Kein Fisch der Welt ist es wert, dass Wir dafür unser Leben auf`s virginia beach vigrx pill Spiel setzten!!!

Wir hatten dann eine sehr lange Rückfahrt, denn „mit“ der Welle und dann noch bei dieser Wellenhöhe, macht es keinen Spaß und auch eine schnelle Fahrt unmöglich. In den Schaeren angekommen, habe ich, Eric unseren Kameramann ( nicht wieder auf einer „Insel“ abgesetzt 🙂 ), NEIN, ich habe ihn, bei seiner heranbrechenden Seekrankheit, zurück nach Leka gebracht! Das war besser für ihn und er sah nach dem Rückweg von See …echt nicht mehr gut aus!

Die Jungs versuchten es dann  noch weiter in den Sandrinnen, auch mit guter Drift, nur leider ohne Erflog 🙁

Wir haben jetzt 5 h geschlafen, der Wetterbericht sagt für heute besseres Wetter und weniger Wind, sodass Wir heute versuchen werden noch einmal auf die Plateaus zu kommen!

Viele fragen: warum versucht ihr es nicht Inshore? Die Wassertemperaturen sind hier noch nicht so hoch, wie es im Mai “ normalerweise “ sein sollte! Der Winter war auch hier sehr lang!!! Sicher haben wir echt gute Temperaturen ( Luft )  und wir wollen uns auch nicht über das Wetter beschweren ;-), dass ist echt Super!

Aus diesem Grund geht hier „Inshore“ leider noch absolut nichts 🙂 Das wird sich aber hier zu 100% bald ändern! Heilbuttfänge sind dann hier direkt vor der Anlange möglich, so sagte es uns, Jon der „Anlagenbesitzer“ …sobald der Hering da ist, geht es ab hier …nur leider fehlt der Hering noch… :-(.

Aus diesen Gründen habe ich für Euch “ nur “ ein Bild: Julien mit kleinem Butt, der wieder schwimmen durfte und ein paar Bilder von uns 🙂

Wir haben noch 2 Ausfahrten …wir werden versuchen bis zur letzten Sekunde alles aus uns herauszuholen …damit es noch mit einem großen Butt klappt 🙂

Nordlandgrüße …von Julien, Gerald, Jens , Andre´und Sascha

Julien Butt  Gerald Julien Kedde

 

Jens Eric  Sonnenuntergang

 

Tags: Arctic Sea Team News
Seite 108 von 132« Erste...102030...107108109...120130...Letzte »