Mediaslider AST
Das Quantum Sea Team heißt jetzt Arctic Sea Team. Alle Neuigkeiten bald hier, neue Webseite, neue Veranstaltungen, neue Highlights! Sei dabei …
Seite 1 von 13123...10...Letzte »
4 Vote

Neuer Imagefilm von der Heilhornet Seaside Lodge

14. Nov 2017 | Geschrieben von Sascha Hausmann | Kategorie: Companynews, Hauptnews, Highlights

Hallo Norwegenliebhaber

Die Heilhornet-Seaside-Lodge ist bei vielen Norwegenfahrern schon lange ein Begriff.
Das was hier aufgebaut wurde und noch wird, ist schon heute schwer in Norwegen zu toppen und die Anlage ist noch nicht fertig gestellt.
Wir vom Arctic-Sea-Team haben in mehreren Reisen, zu unterschiedlichen Jahreszeiten und hauptsächlich während unseres alljährlichen Arctic-Sea-Cup’s im Juni 2017, die Heilhornet-Seaside-Lodge stets mit unseren Kameras im Einsatz besucht und konnten diesen tollen Film für euch zusammenstellen.

Hier kommt ihr zur Heilhornet Seaside Lodge

Und hier ist der Film!

Viel Spaß euer Arctic Sea Team

2 Vote

Norwegensaison 2017 beendet, doch wir kommen wieder!

1. Okt 2017 | Geschrieben von Freddy Scheel | Kategorie: Bootsfischen, Companynews, Hauptnews, Highlights, Norwegen

Liebe Norwegenfreunde,

Das Norwegen Jahr 2017, ist für uns nun zu Ende. Es war eine tolle Woche bei Claudia und Timo in Heilhornet. Und wir fliegen mit einem weinenden sowie lachenden Auge nachhause. Weinend weil die Saison 2017 zu Ende ist und lachend weil wir 2018 wiederkommen werden.

Genauer Gesagt wird Sascha Hausmann, das Saison Opening Guiding durchführen.

Sascha steht euch in der Zeit vom 14.04-28.04.2018 in Heilhornet mit Rat und Tat zur Seite. Es sind noch freie Termine vorhanden.

 

Zu guter letzt noch ein großes Dankeschön an Claudia und Timo.

Tight Lines euer

Arctic-Sea-Team

 

 

4 Vote

Der Meister und sein Lehrling, Heilhornet Teil 2

25. Sep 2017 | Geschrieben von Freddy Scheel | Kategorie: Bootsfischen, Companynews, Hauptnews, Highlights, Norwegen

Der Meister und sein Lehrling, ein sehr gutes Stichwort wenn es um den heutigen Tag geht. Timo führte uns Heute erfolgreich zum Fisch, der Mann kennt eben sein Revier.

Da uns das Wetter ab heute Mittag mit 18 Grad und Wind um die 4 m/s gut gesonnen war, ging es raus nach Gimsa um dort den Gimsadorschen nachzustellen. Die erste und einzige von  Timo´s angefahrenen Stelle hatte es in sich und sofort waren alle Ruten auf beiden Booten krum. Dorsche um die 10-12 Kilogramm gingen sogar im Tripple Hook an die Ruten von uns Dreien. Doch auch die Crew des Bootes von Timo hatten jede Menge zutun. Zwischen den großen Dorschen hielten sich auch einige große Seelachse auf, beim wiegen blieb der Zeiger bei 11 Kilogramm stehen.

Beim versorgen der ersten Fische, beobachteten wir das Tobias in der Spitze von Timo´s Boot bereits länger am drillen war und es im Boot etwas hektisch wurde, denn das Flying Gaff wurde benötigt. Während wir so das rege Treiben an Bord Timos Bootes beobachteten, meldete sich dann auch die Bremse, der von Sascha mit Naturködern bestückte Rute und auch er begann einen schönen Küchenbutt zu drillen.

Nach weiteren schönen Dorschen, machten wir uns auf den Weg zur Anlage, denn wir wollten noch ein wenig mit der Drohne fliegen und das filetieren und einfrieren stand noch auf dem Tagesplan.

 

Morgen steht das Pollackangeln auf unserem Tagesplan. Wir werden Berichten.

 

Tight Lines euer

Arctic-Sea-Team

 

 

 

 

 

Seite 1 von 13123...10...Letzte »